BNK nun auch in Süddeutschland

06.02.2019

Erstmals wird nächtliche Beleuchtung von Windrädern in Baden-Württemberg abgeschaltet.

Zum ersten Mal kommt bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung (BNK) für Windenergieanlagen auch in Süddeutschland, genauer in Langenburg, Baden-Württemberg, zum Einsatz. War die BNK wegen der hohen Kosten bislang nur in Norddeutschland in Gebrauch, gehen nun auch in einem Windpark im Brüchlinger Wald die Lichter aus. Dank der Radartechnik wird das nächtliche Licht der Windenergieanlagen nur eingeschaltet, wenn sich Flugzeuge nähern. Dadurch wird das nächtliche Landschaftsbild befriedet und ein Schritt in Richtung Akzeptanz der zwölf neuen Windenergieanlagen getan.

Weitere Informationen:

Service-Rubrik

Windenergierelevante Informationen aus den Bundesländern