Brechen und Sieben in Bremen

13.09.2018

Angeregter Erfahrungsaustausch hat verschiedene Perspektiven auf Themen Rückbau und Recycling von WEA vorgestellt.

Rund 70 Vertreter aus Wissenschaft und Verwaltung, der Energiewirtschaft und diversen Verbänden und Landesministerien haben sich am 4. September zu den Themen Rückbau und Recycling von Windenergieanlagen (WEA) verständigt. Der interdisziplinär ausgerichtete Erfahrungsaustausch fand in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW statt und begann am Morgen mit einer Führung auf dem Betriebshof der neocomp GmbH in Bremen.

Die Fachvorträge stehen jetzt zum Download zur Verfügung. Eine umfangreiche Dokumentation zur Veranstaltung ist derzeit in Arbeit und wird voraussichtlich Ende des Jahres erhältlich sein.

Service-Rubrik

Windenergierelevante Informationen aus den Bundesländern