Neues Online-Portal informiert zu Windfragen

03.06.2015

EnergieAgentur.NRW baut Informations- und Dialogangebot der Landesregierung aus.

In Nordrhein-Westfalen wurde von der EnergieAgentur.NRW im Auftrag der Landesregierung eine neue Online-Plattform entwickelt, welche differenziert über die Windenergie informieren und die Transparenz konkreter Projekte vor Ort vergrößern soll. Der „WindDialogNRW“ soll dazu beitragen, unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger wichtige Zukunftsentscheidungen in der Region gemeinsam zu gestalten.

Der Ausbau der Windenergie stellt in Nordrhein-Westfalen einen wesentlichen Pfeiler der Energiewende dar. Bis 2020 soll der Anteil der Windenergie im Land auf 15 Prozent erhöht werden. Da der Bau und Betrieb von Windenergieanlagen immer zu Veränderungen in der Umwelt führt, soll das neue Online-Angebot allen Interessierten eine Plattform zur Information und Diskussion bieten. Die Informationsseite setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen: Eine zentrale Übersichtskarte gibt beispielsweise einen Überblick über geplante Windenergievorhaben. In Projekträumen wird durch Kommunen oder Projektentwickler Einblick in aktuelle Planungen gewährt und es werden Dialoge angeboten. Außerdem werden in einem „Bürgerbüro Online“ allgemeine Fragen zu Windenergieanlagen und zum Ausbau der Windenergie in NRW beantwortet und die Diskussion zu einzelnen Themen moderiert.

Weiterführende Informationen:

Service-Rubrik

Windenergierelevante Informationen aus den Bundesländern