Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz 2017

21.12.2017

FA Wind veröffentlicht Hintergrundpapier zu den Klagemöglichkeiten nach dem UmwRG 2017.

Das Hintergrundpapier gibt einen Überblick über die Klagemöglichkeiten nach dem Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz (UmwRG) und geht dabei insbesondere auf die Neuerungen der letzten großen Novelle aus dem Sommer dieses Jahres ein. Wichtigste Aspekte für die Windenergie an Land sind die Erweiterung des Anwendungsbereichs des Gesetzes, der Wegfall der Präklusion und die Einführung einer Missbrauchsklausel. Das Hintergrundpapier nimmt zu den Änderungen Stellung und gibt eine erste Einschätzung zur möglichen Anwendung in der Zukunft.

Weitere Informationen:

Service-Rubrik

Windenergierelevante Informationen aus den Bundesländern