Veranstaltung Windenergie und Fledermausschutz

16.10.2019

Die Programmbeiträge zu aktuellen Erkenntnissen aus Forschung und Praxis wurden in einer Dokumentation zusammengefasst.

Bei der Planung und dem Betrieb von Windenergieanlagen müssen Aspekte des Fledermausschutzes umfangreich berücksichtigt werden. Auf Bundesebene wurden in den letzten Jahren verschiedene Forschungsvorhaben initiiert, um mögliche Auswirkungen des Anlagenbaus und -betriebs auf Fledermäuse und ihre Lebensräume zu untersuchen und Lösungswege für den Schutz der nachtaktiven Tiere zu erarbeiten.

Ziel der Veranstaltung im Mai 2019 war, Erkenntnisse aus aktuell laufenden oder kürzlich abgeschlossenen Forschungsvorhaben vorzustellen. Gemeinsam mit den Forschungsnehmer*innen, Vertreter*innen aus der Planungspraxis, von Behörden und Verbänden sowie der Politik wurden Ergebnisse, Schlussfolgerungen und Empfehlungen diskutiert und gemeinsam Anwendungshinweise für die Praxis abgeleitet. Weiter untermauert wurde die Diskussionsveranstaltung mit Beispielen aus zwei Bundesländern zum Umgang mit dem Fledermausschutz in der Praxis.

Auf Anfrage per Mail an post[at]fa-wind.de schicken wir Ihnen gerne ein kostenloses Leseexemplar.

Weitere Informationen:

 

Service-Rubrik

Windenergierelevante Informationen aus den Bundesländern