Monitoringberichte gesucht

Im Rahmen eines Runden Tischs bespricht die FA Wind gemeinsam mit Fachexperten regelmäßig Maßnahmen zur Verhinderung des Eintritts von artenschutzrechtlichen Verbotstatbeständen nach § 44 BNatSchG.

Anhand der Ergebnisse von durchgeführten Monitorings werden bereits umgesetzte Maßnahmen diskutiert, bewertet und nach Möglichkeit anwendungsbezogene Verbesserungsvorschläge unterbreitet.

Für die Treffen des Runden Tisches werden regelmäßig Berichte von laufenden oder bereits abgeschlossenen Monitorings zu Vermeidungsmaßnahmen gesucht. Fachbehörden, Gutachter und Betreiber werden gebeten, entsprechende Berichte - auch in anonymisierter Form - zur Verfügung zu stellen. Hinweise auf durchgeführte Maßnahmen oder Stellen, wo entsprechende Berichte vorliegen, sind für weitere Recherchen ebenso hilfreich.

Bei Rückfragen oder Interesse an der Bereitstellung von Unterlagen wenden Sie sich bitte an Franziska Tucci (T +49 30 64 494 60 67).

Ansprechpartnerin

Franziska Tucci

T +49 30 64 494 60-67
tucci[at]fa-wind.de