Unterlagen des 4. Runden Tisches Vermeidungsmaßnahmen am 20. Februar 2018 in Hannover

Beim vierten Treffen des Runden Tisches Vermeidungsmaßnahmen wurden durchgeführte Maßnahmen aus drei Projekten vorgestellt. Im ersten Beispiel wurden in Hessen für den Schwarzstorch Bauzeiten reguliert und Nahrungshabitate angelegt. Zwei weitere Fälle stammten ebenso aus Hessen, dort werden Maßnahmen für den Rotmilan umgesetzt und evaluiert. Ein eigener Themenblock widmete sich der Vermeidungsmaßnahme „Abschaltung bei landwirtschaftlichen Bewirtschaftungsmaßnahmen für den Greifvogelschutz“. Außerdem wurde ein Kamerasystem vorgestellt, das zum Schutz vor Kollisionen eine WEA-Abschaltung auslösen kann. Diskutiert wurde zudem über den Umgang mit dem Wespenbussard.

Dokumentation

Diskutierte Beispiele

Vorträge

Ansprechpartnerin

Franziska Tucci

T +49 30 64 494 60-67
tucci[at]fa-wind.de